Christlicher Seniorenbund Immanuel Laatzen e.V.

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Christl. Seniorenbundes Laatzen e.V.

Willkommen im Neuen Jahr!
Anbei senden wir Ihnen unsere neue „Seniorenpost" mit einem Überblick unseres Programms in den ersten Monaten dieses Jahres. Zusätzlich laden wir Sie zu folgenden Veranstaltungen und Treffen ein:
An jedem Sonnabend 14.00 Uhr treffen wir uns zu einem kleinen Spaziergang. Wenn es keine Möglichkeit zur Einkehr gibt, laden wir Sie zu einer heißen Tasse Kaffee im Freien ein. Derzeit können jeweils nur 10 Personen zusammen gehen. Wenn wir mehr sind, bilden wir eine zweite Gruppe. Sie müssen geimpft sein!
Bitte jeweils telefonisch anmelden bei mir unter Tel. 0511-879 1650
Am Sonnabend, dem 8. Januar 14.00 Uhr treffen wir uns an der IKEA-Brücke in Laatzen-Mitte und begrüßen das Neue Jahr mit einem Sekt auf dem Gipfel des Kronsbergs.
Am Sonnabend, dem 15. Januar 14.00 Uhr treffen wir uns an der Endstation der Linie 1 in Sarstedt und machen einen Rundgang entlang der Innerste und durch die Fußgängerzone.
Am Sonnabend, dem 22. Januar 14.00 Uhr treffen wir uns an der Feuerwache in Grasdorf und genießen unseren Kaffee am Aussichtsturm in der Masch. Rückweg über die Leine-Brücke am Rodelberg.
Am Sonnabend, dem 29. Januar 14.00 Uhr treffen wir uns am Eingang zum Zoo. Ich werde mich bemühen, günstige Senioren-Tickets für einen Rundgang durch den Zoo zu bekommen.
Am Sonnabend, dem 5. Februar 14.00 Uhr treffen wir uns am Denkmal vor dem Hauptbahnhof und laufen einmal rund um die Altstadt. Vielleicht gibt es zumindest einen Kaffee im Freien!
Am Sonnabend, dem 12. Februar 14.00 Uhr treffen wir uns am Döhrener Turm und machen einen kleinen Rundgang durch die Eilenriede.
Am Sonnabend, dem 19. Februar 14.00 Uhr treffen wir uns am Eingang zu den Herrenhäuser Gärten. Je nach Corona-Lage machen wir dann einen Rundgang durch den Berggarten mit seinen Schauhäusern oder durch den großen Garten mit der Grotte von Niki-de-Saint-Phalle.
Am Sonnabend, dem 26. Februar 14.00 Uhr treffen wir uns an der Brücke Talstraße in Alt-Laatzen und laufen zum Teichhues.
Ab März laden wir dann auch wieder zu regelmäßigen Fahrradtouren ein.
Die Busfahrten im Januar und Februar müssen leider ausfallen.
Folgende Angebote bleiben bestehen. Sie können sich anmelden. Sollte die Corona-Lage es nicht zulassen, werden Sie benachrichtigt:
Am Donnerstag, dem 27. Januar 14.00 Uhr ab Haltestelle Eichstraße lädt die Abteilung Wandern & Landpartien zur traditionellen Maschsee-Umrundung ein. Wir fahren zunächst bis zum Döhrener Turm und umrunden von dort den Maschsee, evtl. auch aufgeteilt in zwei Gruppen. In der Nähe der Rudervereine ist ein Zauberwald, ein kleines Waldstück mit liebevoll gestalteten Figuren, die ein Ehepaar immer neu ergänzt. Falls möglich, kehren wir im Café „Paddler" ein, das uns vom letzten Jahr noch in guter Erinnerung ist mit Gemütlichkeit und selbstgebackenem Kuchen. Alternativ gehen wir zum Bell Arte im Sprengelmuseum. Rückfahrt ab Aegi.
Die Mitfahrt auf den Gruppentickets kostet 3 € p.P. Anmeldungen an Gaby Böer, Tel. 0511-86 22 39 oder Eta Grube, Tel. 0511-86 75 37

Am Freitag, dem 18. Februar 17.30 Uhr lädt die Abteilung Wandern und Landpartien zu einem gemütlichen Winterabend in den Seniorentreff Wiesenstraße. 22 ein. Wir machen zunächst eine kurze Runde durch Alt-Laatzen. Anschließend gibt es einen kleinen Abendimbiss mit gemütlichem Beisammensein. Dieter Sasse wird mit einem seiner beliebten Bildervorträge aus der näheren Umgebung dazu einen besonderen Beitrag leisten.
Anmeldungen bei Gaby Böer, Tel. 86 22 39 oder Eta Grube, Tel. 86 75 37.
Martina Thiele teilt mit:
Gedächtnistraining fällt im Januar aus beginnt aber mit der Gruppe 1 am Montag, dem 7. Februar 14.00 - 15.30 Uhr im Stadthaus
Gruppe 2 beginnt am Montag, dem 14. Februar 14.00 -15.30 Uhr im Stadthaus
Gymnastik beginnt am Donnerstag, dem 10. Februar 10.15 -11.15 Uhr im TAL und
12.15 - 13.15 Uhr im Stadthaus.
Nachfragen sind ab Anfang Februar bei Martina Thiele unter Tel. 0511-42 23 97 möglich.

 
Und zum guten Schluss lädt die Abteilung Kultur Sie ein für
Sonntag, den 27. Februar in die Hemminger Laienbühne .
Nach einem Hörspiel von Max Frisch wird das Stück aufgeführt:
Herr Biedermann und die Brandstifter
Brandstifter gehen um. Es kümmert niemanden, solange er/sie selbst nicht betroffen ist. Auch Herr Biedermann wähnt sich in Sicherheit und gewährt sogar zwei zwielichtigen Gestalten auf seinem Dachboden Unterschlupf. Diese behandeln ihn höflich und freundlich, sodass sie sich der Unterstützung von Herrn Biedermann sicher sein können. Benzinfässer, Lunte, Zündvorrichtung - nichts davon scheint Herr Biedermann wahrzunehmen. Bis das Unheil zwangsläufig seinen Lauf nimmt. Das Stück handelt von einem Mann, der Unheil kommen sieht, es aber verleugnet, weil er sich als tolerant darstellen will. In der heutigen Zeit ist das Stück eine Aufforderung zur Wachsamkeit.
Beginn am Sonntag, dem 27. Februar 15.30 Uhr in Hemmingen. Wir fahren 14.30 Uhr mit PKW ab Postparkplatz Alt-Laatzen. Kosten incl. Fahrt 14 €, ohne Fahrtkosten 10 €.
Anmeldungen bitte bei Marianne Thiede, Tel. 87 62 00.
Liebe Seniorinnen und Senioren. Alle Veranstaltungen unter Corona-Vorbehalt. Melden Sie sich ruhig an, wenn die Lage Absagen erfordert, rufen wir Sie an.
In diesen schwierigen Tagen haben wir unser Sorgentelefon wieder für Sie freigeschaltet. Zögern Sie nicht, uns anzurufen, wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt oder wenn Sie Hilfe brauchen. Wir stehen Ihnen zur Verfügung unter
Tel. 0511-879 1650 Werner Läwen und
Tel. 0511-87 62 00 Marianne Thiede
Bleiben Sie behütet und bis bald
Im Namen des Vorbereitungskreises
Ihr
Dr. Werner Läwen